Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Deutsche Schweiz
Suche

Prospekt Oikocredit deutsche Schweiz

Oikocredit deutsche Schweiz wird zukünftig einen Prospekt für die Oikocredit-Geldanlage veröffentlichen. Dieser ist im neuen Finanzdienstleistungsgesetz vorgeschrieben und wird von einer zugelassenen Stelle geprüft. Er enthält sämtliche Detailinformationen zur Geldanlage.

Die Prüfung der Prospekte obliegt einer durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA genehmigten Prospektprüfstelle. Diese kontrolliert einen Prospekt auf Vollständigkeit, Kohärenz und Verständlichkeit hin.

Die FINMA hat per 1. Juni 2020 den Unternehmen SIX Swiss Exchange AG und BX Swiss AG die Zulassung als Prüfstelle erteilt. Oikocredit deutsche Schweiz wird innert sechs Monaten seit der Zulassung einer Prüfstelle einen Prospekt zur Prüfung vorlegen und an dieser Stelle veröffentlichen.

In der Zwischenzeit sei für vertiefte Informationen auf den Prospekt von Oikocredit International verwiesen, welcher jährlich von den Niederländischen Finanzmarktaufsicht geprüft wird. Der Prospekt kann im Original auf Englisch auf der Website der Genossenschaft heruntergeladen werden.

Zurück zur Übersicht der regulatorischen Hinweise