Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Deutsche Schweiz
Suche

Nachhaltig investieren

Mit einer Geldanlage bei Oikocredit unterstützen Sie Menschen auf Augenhöhe

Informationen zur Geldanlage
Informationen zur Geldanlage

Greenforest Foods Ltd - Aufbau einer kenianischen Wertschöpfungskette für Nüsse und Honig

Greenforest Foods Ltd

Aufbau einer kenianischen Wertschöpfungskette für Nüsse und Honig

Kenia

Greenforest Foods Ltd ist ein Unternehmen mit einer starken Marke, das reinen Naturhonig produziert. Das Unternehmen hat sein Angebot kürzlich um Erdnüsse erweitert, was auf dem Markt positiv aufgenommen wurde. Jetzt möchte es sein Portfolio um höherwertige Nüsse, z.B. Cashews und Macadamianüsse, erweitern.

Greenforest Foods bezieht den Honig aus traditionellen Honig-Produktionsgebieten, wie z.B. Kitui, Makueni und Taita-Taveta.
Die Lieferkette ist jedoch nicht ganz zuverlässig, so dass der größte Teil des Rohhonigs aus dem benachbarten Tansania bezogen werden muss.
Die Erdnüsse stammen aus Malawi. Greenforest Foods kauft von 800 bäuerlichen Betrieben, die in Gruppen organisiert sind.

Das Unternehmen wird die Investition von Oikocredit nutzen, um zuverlässige Wertschöpfungsketten in Ost-Kenia aufzubauen. Dadurch erhält es mehr Kontrolle über das Angebot und kann engere Beziehungen mit lokalen bäuerlichen Betrieben aufbauen und sie technisch unterstützen.

Das erste Oikocredit-Darlehen an Greenforest kommt etwa 800 kleinen Honigproduzentinnen und -produzenten zugute und schafft etwa 25 Arbeitsplätze.

Greenforest Foods arbeitet seit 2014 mit Oikocredit zusammen.

Laden Sie dieses Projekt als PDF