Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Suche

Pionier seit 1975

Oikocredit International

Fakten und Zahlen zu Oikocredit
Fakten und Zahlen zu Oikocredit

Oikocredit

Ethische Geldanlage seit mehr als 40 Jahren

Seit über 40 Jahren vergibt Oikocredit International Darlehen und Kapitalbeteiligungen an Partner in Entwicklungs- und Schwellenländer. Dabei berücksichtigt Oikocredit insbesondere folgende Kriterien:

  • Wirtschaftlicher und sozialer Nutzen für Gruppen benachteiligter Menschen
  • Ökologische Verträglichkeit
  • Ökonomische Tragfähigkeit
  • Breite Beteiligungsstrukturen insbesondere auch von Frauen

Entstanden ist Oikocredit auf Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen, welche eine alternative, ethische Investitionsmöglichkeit forderte. Mit der Gründung der Genossenschaft wurde auch der Name gewählt, der sich aus dem altgriechischen Wort "Oikos" (Haus, Gemeinschaft, Welt) und dem lateinsichen Wort "credere" (glauben, jemandem vertrauen) zusammensetzt.

Oikocredit zeichnet sich als Genossenschaft deutlich von kommerziellen Investoren ab. Die genossenschaftlichen Prinzipien tragen zugleich auch unsere Ziele: Transparenz, Mitbestimmung, Solidarität, Förderung von Selbsthilfe und dem Wohl der Gemeinschaft dienen.

"Unsere Vision ist eine gerechte internationale Gesellschaft, in der die Ressourcen nachhaltig geteilt werden und alle Menschen die Möglichkeit haben, ein Leben in Würde zu gestalten."

54'000 Anlegerinnen und Anleger weltweit -
davon 1'900 aus der Deutschschweiz

Oikocredit ist nicht nur ein Pionier des ethischen Investments. Heute sind wir einer der weltweit führenden Entwicklungsfinanzierer, die mit privatem Kapital arbeiten – Dank des kontinuierlich wachsenden Vertrauens unserer Anlegerinnen und Anleger. 54'000 Menschen und Organisationen haben weltweit bei Oikocredit direkt oder mittelbar investiert, über 1'900 davon aus der Deutschschweiz.

Oikocredit deutsche Schweiz ist ein gemeinnütziger Verein und Direktmitglied der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Wir betreuen die Deutschschweizer Mitglieder und sensibilisieren Menschen durch Öffentlichkeitsarbeit für einen nachhaltigen Umgang mit Geld.

Kontakt

Oikocredit deutsche Schweiz
Haus zum Schwert
General-Guisan-Strasse 47
8400 Winterthur
workT: +41 (0)44 240 00 62