Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Deutsche Schweiz
Suche

Einblicke in unsere Arbeit

Oikocredit berichtet stabile Leistung in 2021

Financial results 2021 Das heute von Oikocredit International veröffentlichte Jahresergebnis für 2021 ist neben Stabilität auch durch Profitabilität gekennzeichnet. Lesen Sie weiter

Vierter Quartalsbericht 2021: Wiedererstarkte Leistung

Vier Mal im Jahr veröffentlicht Oikocredit Fakten und Zahlen für das vorangegangene Quartal. Dieser Beitrag enthält zusätzliche Hintergrundinformationen, um unseren Anleger*innen und anderen Interessierten einen Einblick in die Entwicklungen im vierten Quartal 2021 zu bieten. Lesen Sie weiter

Krieg in der Ukraine

ukraine.png Stellungnahme von Oikocredit zum Krieg in der Ukraine Lesen Sie weiter

Direktor für Kapitalanlagen Bart van Eyk verlässt Oikocredit International

Bart-van-Eyk-web.jpg Nach über sechs Jahren bei Oikocredit International verlässt Bart van Eyk, Direktor für Kapitalanlagen, das Unternehmen, um neue Wege in der Welt der wirkungsorientierten Investitionen und sozialen Unternehmen zu gehen. In diesem Interview spricht er über seine Highlights, Herausforderungen, Erfahrungen und mehr. Lesen Sie weiter

Sparkonto für Entwicklungsfinanzierung mit Oikocredit beendet (moneta)

Cover-moneta_4-2021_DE.jpg Seit 2016 konnten ABS-Anlegerinnen und -Anleger über die sozial orientierte Investmentgenossenschaft Oikocredit benachteiligte Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern fördern. Diese Zusammenarbeit wird nun beendet, und die Oikocredit-Förderkonti werden per Ende März 2022 aufgelöst. Für interessierte Personen ist jedoch eine Förderung von Oikocredit weiterhin möglich. Über die Hintergründe dieser Änderungen sprach Rico Travella, Leiter Marketing und Kommunikation der ABS, mit dem Geschäftsführer von Oikocredit deutsche Schweiz, Silvio Krauss. Lesen Sie weiter

Quartalsergebnisse: Vorsichtiger Optimismus

fakten+und+zahlen+q3.png Vier Mal im Jahr veröffentlicht die Genossenschaft Oikocredit ihre Quartalsergebnisse. Der Bericht zum 3. Quartal 2021 gibt einen Einblick in die Geschäftsentwicklung sowie zusätzliche Hintergrundinformationen. Lesen Sie weiter

Oikocredit International mit neuer Geschäftsführung

Mirjam 't Lam-Jet van Gaal.jpg Mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 erhält der internationale Impact Investor Oikocredit mit Mirjam ‘t Lam eine neue Geschäftsführerin. Lesen Sie weiter

Zwei Oikocredit-Partner sind für den European Microfinance Award 2021 nominiert

Crecer und Fonkoze überzeugen durch ihr Engagement für finanzielle Inklusion und Gesundheitsversorgung. Lesen Sie weiter

Wirkungsbericht 2021

Oikocredit Wirkungsbericht 2021-01.png Im Corona-Jahr 2020 hat sich Oikocredit mit einem Finanzierungsvolumen von insgesamt 845,1 Millionen Euro in den Bereichen inklusives Finanzwesen, nachhaltige Landwirtschaft und erneuerbare Energien engagiert. Lesen Sie weiter

Zweiter Quartalsbericht 2021: Zufriedenstellende Leistung in einem unberechenbaren Umfeld

FF asset Vier Mal im Jahr veröffentlicht Oikocredit Zahlen und Fakten für das vorangegangene Quartal. Dieser Beitrag enthält zusätzliche Hintergrundinformationen. Lesen Sie weiter

Was macht Oikocredit in Brasilien?

Nicolas Viedma_Oikocredit Während die Zahl der Milliardäre in Brasilien laut Forbes-Magazin im Corona-Jahr 2020 um 44 Prozent stieg, ist die Ernährungssicherheit im Land auf rund 44 Prozent gesunken. KleinbäuerInnen, die Zweidrittel der Lebensmittel erzeugen, kleine und mittlere Unternehmen, die entscheidend zur Wirtschaft beitragen, bekommen kaum Unterstützung und verantwortungsvolle Finanzierungen. Viel zu tun für eine soziale Investorin. Was macht Oikocredit in Brasilien?, wollten wir von Nicolas Viedma wissen, der seit zwei Jahren das Länderbüro in São Paulo leitet. Lesen Sie weiter

Erneuerbare Energie für 55'000 Menschen im ländlichen Nigeria

powergen_portfolio.png PowerGen, der führende Projektentwickler für Verbund- und Inselnetze (Microgrids) in Afrika, hat sich eine langfristige Finanzierung gesichert, um 55'000 Menschen in ländlichen Regionen Nigerias über CrossBoundary Energy Access (CBEA) mit Strom zu versorgen. Lesen Sie weiter

Besser leben in der Genossenschaft

chaju-gt-115.jpg Zum Tag der Genossenschaften am 3. Juli feiert die internationale Genossenschaft Oikocredit das Prinzip des solidarischen Wirtschaftens, der Kooperation und Gemeinschaft – und ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kooperativen weltweit. Lesen Sie weiter

Mode für die ganze Familie

COOP-EC-001.jpg Carmiña López betreibt eine Modeproduktion, an der die ganze Familie beteiligt ist. Ein Beispiel für Familienunternehmen, die für viele Menschen nicht nur Lebensgrundlage, sondern auch Hoffnung auf Stabilität für künftige Generationen sind. Lesen Sie weiter

Oikocredit International hielt 45. Generalversammlung ab

oikostatement_nur+logo.jpg Die Mitglieder der Genossenschaft nahmen über ein webbasiertes Konferenz- und elektronisches Abstimmungssystem teil. Lesen Sie weiter

Mit Ihrer Geldanlage die Welt fairändern?

Jetzt ab 250.- Fr. anlegen. Jetzt ab 250.- Fr. anlegen.