Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Deutsche Schweiz
Suche

Nachhaltige Geldanlage bei Oikocredit

Positive Wirkung erzielen Attraktive Alternative Genossenschaft seit 1975

Geldanlage mit Sinn
Geldanlage mit Sinn

Oikocredit veröffentlicht Wirkungsbericht 2020

Oikocredit veröffentlicht Wirkungsbericht 2020

Oikocredit-Wirkungsbericht-2020_DE-cover.jpg08. September 2020

Der Wirkungsbericht von Oikocredit ist online und kann heruntergeladen werden. Unser aktueller Bericht verschafft einen Einblick in die soziale Wirkung, die wir mit unserer Arbeit erreicht haben.

Insbesondere hebt der Bericht mit Stichtag 31.12.2019 folgende Leistungen hervor:

  • Unsere Partner im inklusiven Finanzwesen erreichten 38,2 Millionen KundInnen sowie 1,1 Millionen kleine und mittlere Unternehmen (KMU).
  • Von diesen KundInnen sind 86 Prozent Frauen und 63 Prozent leben auf dem Land.
  • Unsere Agrarpartner erreichten über 557‘000 BäuerInnen.
  • Unsere Partner im Bereich erneuerbare Energien verschafften 52‘000 Haushalten Zugang zu sauberer Energie.
  • Unsere Ausgaben für Beratung und Schulungen beliefen sich auf 0,7 Mio. Euro.

Kawien Ziedses des Plantes, Global Social Performance Specialist bei Oikocredit, erklärte dazu: „Der Bericht vermittelt einen Überblick über die von uns 2019 erzielte Wirkung: Er zeigt, wie viele Menschen wir über unsere Partner erreichen konnten und welche Massnahmen wir ergriffen haben.“

Ferner zeigt der Wirkungsbericht 2020 auf, wie die Arbeit von Oikocredit zur Erreichung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) beigetragen hat. Nicht zuletzt berichten wir über einige unserer Partner, deren KundInnen und ihre Erfolge.

Ziedses des Plantes weiter: „Es geht um die Rechenschaftspflicht: Werden wir unseren Ansprüchen gerecht? Und es geht um Optimierung: Können wir unser Leistungsangebot verbessern? Und nicht zuletzt geht es um Transparenz: um die Menschen und Schicksale hinter den Zahlen.“

Wirkungsbericht 2020 herunterladen

« Zurück

Einblicke in unsere Arbeit

Wirkungsbericht 2020: Was steckt hinter den Zahlen?

Kawien Ziedses des Plantes.jpg17.09. Kawien Ziedses des Plantes kümmert sich bei Oikocredit um Global Social Per-formance – also um alles, was die Arbeit der Entwicklungsgenossenschaft in Bezug auf soziale Wirkung leistet. Hier erklärt sie die Hintergründe des jüngst veröffentlichten Wirkungsberichts 2020. Sie weiss, welche Arbeit hinter den Zahlen steckt. Lesen Sie weiter

Oikocredit veröffentlicht Wirkungsbericht 2020

Oikocredit-Wirkungsbericht-2020_DE-cover.jpg08.09. Der Wirkungsbericht von Oikocredit ist online und kann heruntergeladen werden. Unser aktueller Bericht verschafft einen Einblick in die soziale Wirkung, die wir mit unserer Arbeit erreicht haben. Lesen Sie weiter

Zweiter Quartalsbericht: Mit Widerstandsfähigkeit reagieren

FF news item asset 3.png26.08. Viermal im Jahr veröffentlicht Oikocredit die neuesten Fakten und Zahlen zum vorangegangenen Quartal. In diesem Beitrag bieten wir unseren Anleger*innen und Interessierten zusätzliche Hintergrundinformationen zu den Entwicklungen im zweiten Quartal 2020. Lesen Sie weiter

Weitere Einblicke in unsere Arbeit

Unsere Geldanlage bei Oikocredit erfolgt mit der Überzeugung und dem Wissen, dass unser Geld dort sinnvoll für kleinbäuerliche Landwirtschaft eingesetzt wird.

Markus Brun Fastenopfer – Leiter Bereich Internationale Zusammenarbeit

Oikocredit deutsche Schweiz

  • 2'600 InvestorInnen

    aus der Deutschschweiz

  • 65 Mio. Franken

    investiertes Kapital aus der Deutschschweiz

  • Seit 1983

    Oikocredit in der Deutschschweiz

Mehr Fakten und Zahlen