Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Deutsche Schweiz
Suche

Nachhaltige Geldanlage bei Oikocredit

Positive Wirkung erzielen Attraktive Alternative Genossenschaft seit 1975

Geldanlage mit Sinn
Geldanlage mit Sinn

Oikocredit und Coronavirus (Covid-19)

Oikocredit und Coronavirus (Covid-19)

13. März 2020

Mit der Entwicklung der Coronavirus-Pandemie wächst die Unsicherheit über ihre Folgen. Aktuell gibt es keine grösseren Einschränkungen des Betriebes von Oikocredit deutsche Schweiz.

Oikocredit International beobachtet die Entwicklung der Situation genau. Die Genossenschäft hält sich an die Richtlinien für die öffentliche Gesundheit, die von den Behörden der Länder, in denen sie tätig ist, herausgegeben werden. Die Gesundheit und Sicherheit ihrer MitarbeiterInnen steht an erster Stelle. Oikocredit International überwacht weiterhin die möglichen Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit. Sie wird auch weiterhin die Situation mit ihren Partnern beobachten und sie, wo immer möglich, unterstützen.

Auch Oikocredit deutsche Schweiz passt seine Tätigkeit laufend den Empfehlungen der Behörden an. Aktuell gibt es keine grösseren Einschränkungen unseres Betriebes. Die Geschäftsstelle ist telefonisch, per E-Mail oder Post normal erreichbar. Sowohl auf internationaler wie auf deutschschweizer Ebene existieren Pläne für den Fall größerer Umstände, sollten diese eintreten. Mitglieder und Investoren werden wir über die regelmäßigen Kommunikationskanäle auf dem Laufenden gehalten.

Thos Gieskes, Geschäftsführer von Oikocredit International, sagt: "Wie in der 45-jährigen Geschichte von Oikocredit sind unsere Ziele und die Unterstützung, die wir unseren Partnern bieten, langfristig, und die soziale Wirkung und finanzielle Nachhaltigkeit bleiben unsere Priorität. Mit unserer langen Erfolgsgeschichte in Schwellenländern und unserer lokalen Präsenz sind wir zuversichtlich, dass wir unsere Arbeit auch in Zeiten der Unsicherheit fortsetzen können".

« Zurück

Einblicke in unsere Arbeit

Oikocredit und Coronavirus (Covid-19)

13.03. Mit der Entwicklung der Coronavirus-Pandemie wächst die Unsicherheit über ihre Folgen. Aktuell gibt es keine grösseren Einschränkungen des Betriebes von Oikocredit deutsche Schweiz. Lesen Sie weiter

Oikocredit International: Rückblick auf 2019 und Ausblick auf 2020

Thos-Gieskes-web.jpg29.01. Thos Gieskes, Geschäftsführer von Oikocredit, blickt auf die Reise von Oikocredit im Jahr 2019 zurück und wirft auch einen Blick in die Zukunft. Lesen Sie weiter

#3 Podcast FAIR: Frauen-Kaffee aus Ruanda

oikocredit-podcast.jpg31.12. Mit Melanie Grundmann von Kaffee-Kooperative.de Lesen Sie weiter

Weitere Einblicke in unsere Arbeit

Unsere Geldanlage bei Oikocredit erfolgt mit der Überzeugung und dem Wissen, dass unser Geld dort sinnvoll für kleinbäuerliche Landwirtschaft eingesetzt wird.

Markus Brun Fastenopfer – Leiter Bereich Süd

Oikocredit deutsche Schweiz

  • 2'500 InvestorInnen

    aus der Deutschschweiz

  • 62 Mio. Franken

    investiertes Kapital aus der Deutschschweiz

  • Seit 1983

    Oikocredit in der Deutschschweiz

Mehr Fakten und Zahlen