Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Suche

Nachhaltige Geldanlage bei Oikocredit

Positive Wirkung erzielen Attraktive Alternative Genossenschaft seit 1975

Geldanlage mit Sinn
Geldanlage mit Sinn

Oikocredit investiert 3,3 Millionen US-Dollar in mexikanischen Studienkreditanbieter Laudex

Oikocredit investiert 3,3 Millionen US-Dollar in mexikanischen Studienkreditanbieter Laudex

laudex sq.PNG06. April 2019

Der soziale Kreditgeber Oikocredit hat eine Investition in Höhe von 3,3 Millionen US-Dollar in Laudex abgeschlossen. Laudex ist eine mexikanische Organisation für finanzielle Inklusion, die jungen Menschen mit Studienkrediten ein Studium an privaten Hochschulen ermöglicht.

In Mexiko besteht ein erheblicher Mangel an hochwertigen Studienmöglichkeiten an staatlichen Universitäten. Viele Familien können es sich nicht leisten, ihre Kinder an privaten Hochschulen studieren zu lassen. Nur sehr wenige Banken bieten Studienkredite an. Durch bedarfsgerechte Finanzprodukte für Studierende kann Laudex vielen mexikanischen Jugendlichen bessere Bildungschancen eröffnen.

Laudex bietet Studierenden aus Haushalten mit niedrigem sowie mit mittlerem Einkommen Darlehen an. Die Konditionen sind so gestaltet, dass die Tilgung risikoentsprechend erfolgt. Zudem profitieren die Studierenden von der Online-Plattform des Kreditanbieters sowie von Partnerschaften mit Hochschulen.

Die Geschäftsbeziehung zwischen Oikocredit und Laudex begann 2013, als die Genossenschaft erstmals zwei Darlehen an Laudex ausreichte. Die jüngste Finanzierung erfolge nun in Form einer Kapitalbeteiligung, mit der Oikocredit auch einen Sitz im Vorstand von Laudex erhielt.

Mit ihrer Erfahrung und ihrem aktiven Engagement in Laudex‘ Vorstand will Oikocredit seinen Partner Laudex dabei unterstützen, die Lebensumstände einkommensschwacher Menschen nachhaltig zu verbessern. Dazu Antonio Rodriguez, der Oikocredits Kapitalbeteiligung in Laudex betreut: „Oikocredits Vision und Auftrag stehen im Einklang mit den Zielen von Laudex. Wir sind der Überzeugung, dass unsere Beteiligung an Laudex zur sozialen Integration im Bildungswesen beitragen wird. Es geht darum, gerade in den einkommensschwachen Bevölkerungsgruppen mehr Schülern den Weg zur Aufnahme eines Studiums zu ebnen und so langfristig soziale Wirkung zu erzielen.“

Francisco Cordero, Gründer und CEO von Laudex, erklärte dazu: „Wir freuen uns außerordentlich, dass Oikocredit sich als Investor an Laudex beteiligt und jetzt auch in unserem Vorstand sitzt. Es ist für uns von größter Bedeutung, dass unsere Anteilseigner unsere Kernwerte und unsere Ansprüche teilen: Bildung fördern und Lebensumstände verbessern. In Oikocredit, unserem ersten internationalen Investor, haben wir einen Partner gefunden, dessen Vorstellungen in hohem Maße unseren eigenen entsprechen. Oikocredit wird maßgeblich dazu beitragen, sehr viel mehr Studentinnen und Studenten den Zugang zu Hochschulen zu erleichtern.“

Vicente Gutierrez, CFO bei Laudex, ergänzt: „Oikocredit als Investor ist ein echter Glücksfall für unser Unternehmen. Zweifelsohne ist das aktive Engagement eines sehr angesehenen institutionellen Investors für das Erreichen unserer langfristigen Ziele von entscheidender Bedeutung.“

Gemeinsam mit den anderen Anteilseignern von Laudex, darunter Promotora Social Mexico, Comarca Grande, Ambar Capital sowie eine Gruppe von Privatanlegern, setzt sich Oikocredit für den künftigen Erfolg des Unternehmens ein.

Über Oikocredit

Die internationale Genossenschaft Oikocredit ist ein sozialer Kreditgeber. Seit über 40 Jahren bietet Oikocredit weltweit Finanzierungslösungen für Partnerorganisationen in den Bereichen inklusives Finanzdienstleistungen, Landwirtschaft und erneuerbare Energien an. Oikocredits Darlehen, Kapitalbeteiligungen sowie Beratungs- und Schulungsprojekte unterstützen einkommensschwache Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika dabei, ihren Lebensstandard dauerhaft zu verbessern. Oikocredit finanziert rund 700 Partner; die Projektfinanzierungen der Genossenschaft beliefen sich zum 30. September 2018 auf insgesamt 971 Millionen Euro.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.oikocredit.ch

 

Über Laudex

Laudex ist ein mexikanischer Studienkreditanbieter, dessen Produkte sich an Studierende aus Haushalten mit niedrigem und mittlerem Einkommen richten. Diesen jungen Menschen will Laudex den Weg zum Hochschul- bzw. Postgraduiertenstudium ebnen. Bis Dezember 2018 hat Laudex Darlehen an über 12.000 Studenten vergeben; der genehmigte Kreditrahmen beläuft sich auf 1,8 Millionen mexikanische Peso.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.laudex.mx.

« Zurück

Einblicke in unsere Arbeit

Es geht um mehr als nur Finanzen

laura-pool.jpg24.04. Oikocredit International hat vor Kurzem ihre Finanzergebnisse für 2018 veröffentlicht. Für einen tieferen Einblick in die Ergebnisse und Erkenntnisse darüber, wie die Genossenschaft auf die Verbesserung ihrer zukünftigen Ergebnisse hinarbeitet, haben wir mit Laura Pool, Director of Finance & Risk von Oikocredit, gesprochen. Lesen Sie weiter

Oikocredit investiert 3,3 Millionen US-Dollar in mexikanischen Studienkreditanbieter Laudex

laudex sq.PNG06.04. Der soziale Kreditgeber Oikocredit hat eine Investition in Höhe von 3,3 Millionen US-Dollar in Laudex abgeschlossen. Laudex ist eine mexikanische Organisation für finanzielle Inklusion, die jungen Menschen mit Studienkrediten ein Studium an privaten Hochschulen ermöglicht. Lesen Sie weiter

Oikocredit ernennt Patrick Stutvoet zum neuen Direktor IT und Operations

patrick-stutvoet.jpg06.04. Der Sozialinvestor Oikocredit hat Patrick Stutvoet mit Wirkung zum 1. März 2019 zum neuen Direktor IT und Operations ernannt. Stutvoet tritt damit auch in den Vorstand von Oikocredit ein und wird ... Lesen Sie weiter

Weitere Einblicke in unsere Arbeit

Unsere Geldanlage bei Oikocredit erfolgt mit der Überzeugung und dem Wissen, dass unser Geld dort sinnvoll für kleinbäuerliche Landwirtschaft eingesetzt wird.

Markus Brun Fastenopfer – Leiter Bereich Süd

Oikocredit deutsche Schweiz

  • 2'250 InvestorInnen

    aus der Deutschschweiz

  • 58 Mio. Franken

    investiertes Kapital Deutschschweiz

  • Seit 1983

    Oikocredit in der Deutschschweiz

Mehr Fakten und Zahlen