Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Suche

Ihre Geldanlage stärkt Frauen

Jetzt Geld anlegen
Jetzt Geld anlegen

Geldanlage stärkt Frauen

Die Genossenschaft Oikocredit unterstützt Frauen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Seit 1975 finanziert sie Mikrofinanzorganisationen und Unternehmen, die Frauen ein eigenes Einkommen ermöglichen und ihr Leben nachhaltig verbessern. 56'000 Anlegerinnen und Anleger machen dies möglich.

Oikocredit-Fakten zur Förderung von Frauen

  • Ungleichheit zwischen den Geschlechtern ist ein grosses Hindernis bei der Reduktion von Armut
  • Frauen nutzen Kleinkredite von Oikocredit-Partnern intensiv
  • Selbstständige Tätigkeiten bieten ihnen die Chance, ihre Familie zu versorgen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen
  • Aktuelle Oikocredit-Projekte im Überblick

Café Feminino aus Brasilien stärkt Frauen

Ihre Geldanlage für starke Frauen?

Jetzt ab 250.- Fr. anlegen. Jetzt ab 250.- Fr. anlegen.

Aktuelle Nachrichten zur Stärkung von Frauen

RSS icon linking to RSS overview

Khut Sambo hat die Fäden fest in der Hand

PRASAC-KH-02.jpgOktober 2018 Mit ihren Stoffen verbessert Khut Sambo das Leben ihrer ganzen Familie. Bis dahin war es jedoch ein langer Weg. Den Anfang machten zwei handbetriebene Webstühle, welche sie Ihren Eltern zu verdanken hat. Mehr erfahren