Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Deutsche Schweiz
Suche

Datenschutzerklärung

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte
Informationen nach Artikeln 13 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich nach der Art Ihrer Beziehung zu Oikocredit deutsche Schweiz (Förderkreis).

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Die Kontaktdetails sind:

Oikocredit deutsche Schweiz
Haus zum Schwert
General-Guisan-Strasse 47
8400 Winterthur
Telefon: +41 44 240 00 62
E-Mail: deutsche.schweiz@oikocredit.ch

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Kommunikation mit Ihnen, Ihrer Mitgliedschaft im Förderkreis, der treuhänderischen Verwaltung Ihres Anlagevermögens oder einer sonstigen Beziehung zu unserem Förderkreis (z. B. Ehrenamtstätigkeit) von Ihnen erhalten.

Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag, Bürgerort und Staatsangehörigkeit), Legitimationsdaten (z. B. Ausweisdaten), Auftragsdaten (z. B. Rückzahlungsauftrag, Kontoverbindung), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (z. B. Höhe des Treuhandvermögens).

Darüber hinaus können dies auch Daten über Ihre Nutzung der von uns angebotenen Telemedien sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein (z. B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten von uns bzw. Einträge). Diese Daten analysieren wir auf anonymisierter Basis zur Verbesserung unseres Kommunikationsangebotes.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu folgenden Zwecken:

3.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Durchführung unserer vertraglichen Verpflichtungen aus der Mitgliedschaft und dem Treuhandvertrag und der Ausführung Ihrer Aufträge (z. B. aus dem Treuhandvertrag) oder vorvertraglich im Rahmen Ihres Beitritts. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO.

3.2 Zur Wahrung berechtigter Interessen im Rahmen einer Interessenabwägung

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, wie beispielsweise in den folgenden Fällen:

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs des Förderkreises,
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten (z. B. Betrugsprävention),
  • Durchführung von Revision sowie von Bankvorgängen (z. B. Überweisung),
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO.

3.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung

Darüber hinaus nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns Ihre Einwilligung für bestimmte Zwecke gegeben haben (z. B. zum Versand unseres Newsletters und Webseitennutzung). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO sowie Ihre erteilte Einwilligung.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind von dem Widerruf nicht betroffen.

3.4 Aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse

Zudem unterliegen wir gesetzlichen Verpflichtungen, aufgrund deren wir personenbezogene Daten erheben müssen (z. B. Geldwäschegesetz). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Identitätsprüfung und Geldwäscheprävention. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c bzw. Buchstabe e DSGVO.

4. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Förderkreises erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Hierzu gehört Oikocredit International, Berkenweg 7, 3818 LA Amersfoort, Niederlande, als IT-Dienstleister. Zusätzlich fallen in die Kategorie von Dienstleistern z. B. Unternehmen in den Bereichen Postdienstleistungen, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, IT-Dienstleistungen, Bankdienstleistungen (z. B. bei der Auszahlung von Dividenden), Beratung und Consulting sowie Öffentlichkeitsarbeit. Unsere Dienstleister sind verpflichtet, die Daten vertraulich zu behandeln und sie nur für die für uns bereitgestellten Dienstleistungen zu verwenden.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung Ihrer Informationswünsche sowie für die Dauer Ihrer Mitgliedschaft und des Treuhandvertrags. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht, es sei denn und soweit deren Weiterverarbeitung zu folgenden Zwecken erforderlich ist:

  • Zur Einhaltung verschiedener Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten und zur Erhaltung von Beweismitteln, die sich unter anderem aus dem Obligationenrecht und dem Geldwäschegesetz (GwG) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zehn Jahre.

6. Werden Daten in ein Drittland nach DSGVO oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) ist nicht beabsichtigt.

7. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach Art. 9 DSG und Art. 958f OR.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO).

8. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Sie müssen nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung eines Treuhandvertrages und einer Mitgliedschaft im Förderkreis erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir Sie in der Regel nicht als Mitglied aufnehmen und keinen Treuhandvertrag mit Ihnen abschließen können.

Insbesondere sind wir nach den geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie vor der Begründung der Geschäftsbeziehung beispielsweise anhand eines behördlichen Ausweisdokuments mit Fotografie zu identifizieren und dabei Ihren Namen, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit sowie Ihre Wohnanschrift zu erheben. Damit wir dieser gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns nach dem Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Entsprechende Regelungen gelten für die Information zur an den Vermögenswerten wirtschaftlich berechtigten Person sowie zur Erwerbsart der Vermögenswerte. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir keine Geldbeträge zur Anlage in Genossenschaftsanteilen bei Oikocredit International annehmen. Entsprechendes gilt für die gesetzlich vorgeschriebenen Auskünfte aufgrund der FATCA- Vorgaben des Gesetzgebers.

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Wir nutzen keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO.

10. Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung (Scoring) genutzt?

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht für eine Profilbildung (Scoring).

11. Widerspruchsrecht

Nach Artikel 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihre personenbezogenen Daten werden auch verarbeitet, um Direktkommunikation (z.B. der Versand unseres Newsletters) zu betreiben. Ihnen steht das Recht zu, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Kommunikation einzulegen.

12. Cookies

Durch die Verwendung von Cookies wird es einzelnen Dienstanbietern im Internet ermöglicht, die verschiedenen Nutzer zu identifizieren und ihr Nutzungsverhalten auf einer Website zu verfolgen. Dadurch können auch die Interessen des durch das Cookie bestimmten Nutzers ermittelt werden.

Der Oikocredit-Förderkreis behält sich vor, zum Zwecke der Optimierung seines Internetauftritts und Anpassung an das Nutzerverhalten Cookies zu verwenden. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern möchten, stellen Sie bitte Ihren Browser entsprechend ein, damit Sie vor der Speicherung von Cookies benachrichtigt und gefragt werden.

13. Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Sorgt Geld für eine gerechte Welt?

Antworten im Geld-Report Antworten im Geld-Report