Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Suche

Workshop

Wenn Ihr Geld sprechen könnte, was würde es über Sie erzählen? Verdienen Sie, was Sie verdienen? Regiert Geld die Welt - oder trifft Geld gar keine Schuld?

Ob als umweltpolitische Organisation, Bildungsinstitution, Fair-Trade-Laden oder Kirchengemeinde, wir bieten Ihnen einen spannenden Workshop für die nächste Versammlung, Jahreskonferenz oder Monatsveranstaltung an. Initiieren Sie für Ihre Mitglieder oder interessierte Kreise einen aussergewöhnlichen, interaktiven Anlass zum unverschämten Thema Geld.

Dabei werden nicht nur die obenstehenden Fragen diskutiert, sondern auch der Einfluss von Geld auf die Nachhaltige Entwicklung beleuchtet, die Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung rund um das Thema Geld gefördert und die Arbeit von Oikocredit als Anbieter sozialer und ökologischer Geldanlagen genauer vorgestellt.

  • Für wen? Generationenübergreifende Gruppen ohne spezifisches Vorwissen bis maximal 25 Personen
  • Dauer? 2.5 h, nach Absprache Anpassungen möglich
  • Kosten? CHF 250.- für nicht-gewinnorientierte Organisationen / Standartpreis CHF 550.-

Interessiert?

Dann melden Sie sich telefonisch 044 240 00 62 oder senden Sie uns eine E-Mail. Unsere Bildungsverantwortliche Brigitte Pfammatter reserviert für Sie Ihren Wunschtermin und bespricht mit Ihnen die Möglichkeiten sowie das weitere Vorgehen.