Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
Suisse Romande Deutsche Schweiz

Warum gibt es Förderkreise?

Privatpersonen werden nicht direkt Mitglieder der internationalen Genossenschaft Oikocredit. Sie treten stattdessen einem der beiden Schweizer Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Institutionen, die bei Oikocredit investieren.

Die Förderkreise sind für die treuhänderische Verwaltung der Gelder und die Mitgliederbetreuung zuständig. Sie sind Teil der internationalen Genossenschaft Oikocredit und üben dort ihr Stimmrecht aus.
In der Schweiz gibt es zwei Förderkreise: Oikocredit deutsche Schweiz und Oikocredit Suisse Romande. InvestorInnen wählen ihren Förderkreis gemäss Ihres Wohnsitzes und/oder ihrer sprachlichen Präferenzen. Italienischsprachige SchweizerInnen werden in beiden Förderkreisen gerne aufgenommen.

Suche

Nachhaltige Geldanlage bei Oikocredit

Positive Wirkung erzielen Attraktive Alternative Genossenschaft seit 1975

Geldanlage mit Sinn
Geldanlage mit Sinn

nachhaltige-geldanlage

Oikocredit "On Air"

Jetz reinhören!

Gutes Geld: Macht Ihre Geldanlage den Unterschied?

Einblicke in unsere Arbeit

Die Zukunft des Kakaos erhalten

ECOO-CI-35.jpg14.12. Mehr als eine Million KleinbäuerInnen der Republik Côte d’Ivoire arbeiten in der Kakaoproduktion. Sie stehen vor einigen Herausforderungen. Lesen Sie weiter

Landwirtschaft und Klimawandel: Norandino im Gespräch

DSC03119 neu.jpg06.11. Die peruanische Kooperative Norandino, die sich im biofairen Handel von Kaffee und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen etabliert hat, ist seit 2006 eine Oikocredit-Partnerorganisation und wird aktuell mit einer Kreditlinie von 1,2 Mio. US-Dollar unterstützt. Karl Hildebrandt vom Oikocredit Förderkreis Nordost (Berlin) konnte den Geschäftsführer, Raul Pintado, und Klehber Cruz Zurita, Kaffeebauer und ehrenamtlicher Vorsitzender der Agrarkooperative, im Rahmen ihres Besuches auf der Fairen Woche sprechen. Lesen Sie weiter

Soziale Wirkung verstärken und finanzielle Resultate stabilisieren

Irene-van-Oostwaard-web.jpg22.10. Während Oikocredit seine aktualisierte Strategie umsetzt, arbeitet die Genossenschaft weiterhin mit ihren Mitgliedern und InvestorInnen zusammen, um die neuesten Entwicklungen und erzielten Fortschritte zu teilen. Der Westdeutsche Förderkreis hat sich kürzlich mit Irene van Oostwaard, Finanzdirektorin bei Oikocredit, getroffen, um mehr über aktuelle Finanzthemen sowie Irenes persönlichen Blick und die Leidenschaft für die Organisation zu erfahren. Lesen Sie weiter

Weitere Einblicke in unsere Arbeit

Unsere Geldanlage bei Oikocredit erfolgt mit der Überzeugung und dem Wissen, dass unser Geld dort sinnvoll für kleinbäuerliche Landwirtschaft eingesetzt wird.

Markus Brun Fastenopfer – Leiter Bereich Süd

Oikocredit deutsche Schweiz

  • 2'200 InvestorInnen

    aus der Deutschschweiz

  • 56 Mio. Franken

    investiertes Kapital Deutschschweiz

  • Seit 1983

    Oikocredit in der Deutschschweiz

Mehr Fakten und Zahlen